Subscribe:Posts Comments

You Are Here: Home » Die tun was » Argentiniens Wälder in Gefahr

Wald

Wald

In Argentinien nimmt die Zerstörung des Waldes beängstigende Ausmahle an. Die Waldflächen schrumpfen innerhalb eines Jahrhunderts insbesondere wegen des ausgedehnten Soja- Anbau um 70 Prozent. Nun hat das oberste argentinische Gericht einen Stopp der Abholzung wild gewachsener Wälder angeordnet.

Die Soja- Saat (Genverändert) liefert der US- Gigant Monsanto. Europa und Asien sind Hauptabnehmer der Soja. Sie wird hauptsächlich für die Schweine- und Rindermast verwendet. Um den Soja- Anbau weltweit voranzutreiben, setzt Monsanto auf unredliche Mittel. Kooperation mit der Holzmafia, Bestechung, Erpressung, bis hin zur Vertreibung der ansässigen Bevölkerung sind nur einige der Methoden, die angewandt werden.

Schlagwörter:

Leave a Reply

You must be Logged in to post comment.


© 2009 kill-co2.de · Subscribe:PostsComments · Powered by WordPress